Sie sind hier: Aktuelles > News

News

22.06.2022

Feuerbrand in allen Bezirken aufgetreten


Bis 22. Juni sind in Südtirol 32 Feuerbrandfälle aufgetreten, die sich mittlerweile über alle Bezirke erstrecken. Ein Großteil (17) betrifft nach wie vor Apfel-Neuanlagen; aber auch in Ertragsanlagen (11) ist die Zahl steigend. 4 Fälle betreffen andere Kulturen (2 Birne, 1 Quitte, 1 Weißdorn). Am stärksten betroffen ist die Gemeinde Laas in Vinschgau mit 17 Fällen. 

Glücklicherweise mussten bisher nur stark befallene Einzelbäume gerodet werden, die meisten Bäume konnten durch Ausschnitt saniert werden. 

Positiv ist auch, dass die Infektionen früh erkannt wurden und in den meisten Fällen nur einzelne Bäume betroffen sind. Eine Ausnahme stellen 14 befallene Weißdornpflanzen an einer Straßenböschung und eine Reihe von ca. 50 befallenen Birnbäumen in Eppan dar. 

Die Zahlen zeigen uns, dass die regelmäßige Kontrolle der Apfelanlagen und damit das frühe Erkennen des Befalls dem Feuerbrand effizient entgegenwirkt. Wir empfehlen daher, vor allem heuer gepflanzte und spät blühende Bäume weiterhin aufmerksam zu kontrollieren.